Die Steege-Freunden bedanken sich ganz herzlich bei der Bürgerstiftung, …

… die mit der überaus großzügigen Förderung von 2.000 Euro die Renovation unserer Pavillons unterstützt! Außerdem bedanken wir uns bei allen, die uns bei diesem ambitionierten Projekt mit Rat, Tat und Geld zur Seite stehen. Aktuell renovieren wir die Küche, damit bis zum am Saisonauftakt am 1. Mai 2013 ordentlich gewirtet werden kann. Dabei gibt es – wie bei Altbauten üblich – täglich neue „Überraschungen“, die mit großem Sachverstand, einer Extraportion Tatkraft und spontanen Finanzspritzen unserer Förderer und Gönner gemeistert werden. Überwältigt von der großen Unterstützung, die wir von allen Stellen erhalten, ist es uns ein großes Bedürfnis, bereits hier und heute ein ganz herzliches Dankeschön zu sagen an: Firma Hügler und ganz besonders dem Seniorchef Siegfrid Hügler, die gemeinsamt die komplette Elektro-Neuinstallation finanzieren. Erwin Zwisler, der sich bereiterklärt hat, mit ca. 100 Projektstunden die fachliche Aufsicht zu übernehmen. Klaus Rauch, der unsere Solaranlage plant und ein Wasserspeicher bereitstellt. Franz Thurn, der uns Solarmodule schenkt. Firma Gussmann, die uns neue Fenster zugesagt hat. Alfred Weih, der uns Untergestelle bauen wird. Und Pascal Friedrich für die architektonische Beratung. Außerdem danken wir dem gesamten Bauteam unter Leitung von Hardy Sczech und ganz besonders Claus Ramm, Bernd Thoma, Raimund Thoma, Bernd Hermann, Hermann Metzler, Peter Angele, Walter Ewert und Stefan Weinfurter.