Große Bescherung bei den Steege-Freunden

Dezember 2013

Riesengroß war die Freude bei den Steege-Freunden, als sie im Rahmen eines Stelldicheins vom Verein Rot-Weiss-Rad e.V. die stolze Summe von 2.500 Euro überreicht bekommen haben. Gesammelt wurde das Geld im Rahmen der Adventstage, wo sich Aulendorfer und Aulendorferinnen für ihre Spende mit einem Button auf einer großen Spendentafel verewigen konnten.

Dazu Vize-Vorstand Oli Spähn bei der Übergabe: „Weil die Steege-Freunde mit der Renovierung der Pavillons für uns alle eine große Aufgabe übernommen haben, ist es gut und richtig, dass sie dabei von Rot-Weiss-Rad unterstützt werden. Und dass die Aulendorfer diese Notwendigkeit auch sehen, zeigt sich am überwältigenden Ergebnis von 2.500 Euro.”

Die Vorsitzende der Steege-Freunde Sigrid Frick bedankte sich bei den Anwesenden mit den Worten: „Wie versprochen, werden wir dieses Geld für die Verschönerung des Eingangsbereichs verwenden. Vielen, herzlichen Dank!”

Das Bild von der Spendenübergabe zeigt v.l.n.r. Petra Briemle, Hardy Sczech, Gabi Rist, Oli Spähn, Sigrid Frick, Patrick Gallasch und Bene Hummel.